Spinatpesto

Selbstgemachtes Pesto ist noch viel leckerer als gekauftes Pesto. In diesem Fall gibt es ein Rezept für ein super schnelles Spinatpesto, was sogar schneller zuzubereiten ist, als die dazugehörigen Nudeln, wetten?

Wissenswertes rund um den Spinat findest du übrigens hier.

Rezept drucken
Spinatpesto
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 1 Minute
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 1 Minute
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten vorhanden?
  2. Nudelwasser aufsetzen
  3. Die Pinienkerne in einer unbeschichteten Pfanne kurz gold-gelb anbraten
  4. Spinat waschen und in eine Schüssel zum pürieren geben
  5. Parmesan reiben und zu dem Spinat geben
  6. Pinienkerne und geschälte Knoblauchzehe dazu geben
  7. Mit dem Olivenöl und einem Zauberstarb oder feinem Mixer pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und direkt auf die Nudeln geben. Durch die warmen Pinienkerne und die Nudeln ist das Pesto warm und muss nicht weiter aufgewärmt werden.
By | 2016-09-20T15:29:40+00:00 Dienstag, 20.September , 2016|Hauptgerichte|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen