Kaiserschmarrn

In der kalten Jahreszeit darf das Frühstück auch gerne mal warm sein. Mit diesem fluffigen Kaiserschmarrn kann man wirklich jeden Langschläfer aus dem Bett locken. Da will man doch direkt in den Skiurlaub fahren.

Rezept drucken
Kaiserschmarrn
Portionen
Portion
Zutaten
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen.
  2. Die Eigelb zusammen mit Zucker, Mehl, Vanillezucker, Salz, Wasser und Milch zu einem glatten Teig rühren.
  3. Eischaum unterrühren und den Teig in die gefettete Pfanne geben.
  4. Wenn die eine Seite gebräunt ist, den Teig drehen und nach und nach in mundgerechte Stücke teilen.
  5. Zusammen mit Rosinen, Apfelmus und Puderzucker servieren.

By | 2017-11-29T09:29:18+00:00 Mittwoch, 29.November , 2017|Frühstück, Hauptgerichte, Nachtisch, Rezepte, Snacks|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen