Ingwer-Shots ohne Entsafter

Der Ingwer-Shot oder englisch „Ginger Shot“, ist ein gesundes und aktuell total angesagtes Getränk. Wie der Name schon sagt, wird es in kleinen Mengen als Shot getrunken und besteht größtenteils aus Ingwer. Natürlich ganz ohne Alkohol, dafür mit jeder Menge Vitamine. Man kann ihn mittlerweile schon in den großen Supermarktketten erhalten. Im Herbst, wenn die Tage kürzer und vor allem kälter und nasser werden, steht die Erkältungszeit vor der Tür. Doch mit dem Ingwer-Shot trotzen wir den Bazillen und wappnen uns vor Schnupfen und Husten.

Da die Ingwer-Shots in den Läden sehr kostspielig sind (ungefähr 5€), wollte ich sie selber machen. Es gibt unendlich viele Rezepte für den angesagten Ingwer-Shot. Das einzige Problem für mich, dafür benötige ich fast immer einen Entsafter. Da ich zwar viele Küchenmaschinen habe, mich aber bisher nie zu einem Entsafter durchringen konnte, fehlt mir dieser! Also kreativ werden und den Entsafter überlisten. Wir arbeiten bei diesem Rezept mit einem feinem Sieb und einem Löffel. Solltest du ein glücklicher Entsafter-Besitzer sein, kannst du die Zutaten auch einfach in deinen Entsafter tun und bekommst den gleichen wunderbaren Drink heraus.

Trinke den Shot in den dunklen Monaten jeden Morgen, um einer Energie und deinem Immunsystem einen Boost zu geben. Denn Ingwer hemmt Schmerzen, die Blutgerinnung und Übelkeit, wirkt antibakteriell und gegen Entzündungen, stärkt das Immunsystem und regt den Stoffwechsel an. Durch die Schärfe des Ingwers steigt die Wärme im Körper an, wodurch er auch mehr Energie verbraucht, die aus den Fettreserven genommen wird. Durch die Schärfe, steigt die Wärme deines Körpers und es werden Fettreserven verbrannt. Außerdem fördert Ingwer die Produktion des Hormons Leptin, dem Satt-Macher-Hormon. Vielleicht macht der Shot ja sogar auch Schlank ;).

Achte bei deinen Zutaten darauf, dass sie möglichst wenig behandelt sind, da ggf. Teile der Schale mit in den Saft kommen.

Am Ende habe ich sogar noch einen super Tipp, wie wir die Zutaten bis ins letzte bisschen verwenden und nichts verschwenden! Das finde ich nämlich immer bei der Vorstellung eines Entsafters so traurig, die ausgepresste Gemüse- und Obst-“Pampe” wird dann einfach weggeschmissen.

Rezept drucken
Ingwer-Shots ohne Entsafter
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
ml
Zutaten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
ml
Zutaten
Anleitungen
  1. Ingwer und Orangen schälen, Zitronen auspressen und die Äpfel entkernen
  2. Alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben und fein pürieren
  3. 30 Minuten ziehen lassen
  4. Ein Sieb über eine Schüssel geben und die Masse nach und nach mit einem Löffel auspressen. Abfüllen, Fertig!
  5. Tipp: Die ausgepresste Masse zur Seite stellen und später mit heißem Wasser zu einem Tee aufkochen

 

By | 2018-06-04T20:27:52+00:00 Mittwoch, 4.Oktober , 2017|Getränke|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen