Falafel selbst gemacht

Falafel ist gesund, eiweißreich, und schmeckt super gut. Zudem ist die Zubereitung ganz einfach und schnell! Ob frittiert, gebacken oder gebraten, sie sind immer lecker. Die Art der Zubereitung macht allerdings den Fettgehalt aus. Ich habe sie in der Pfanne angebraten und im Ofen gebacken. Die zweite Variante ist festarmer.

Im Video seht ihr noch einen Zubereitungsvorschlag: Falafel-Wrap! Super lecker 🙂

Rezept drucken
Falafel selbst gemacht
Portionen
Falafel
Portionen
Falafel
Anleitungen
  1. Kichererbsen mit der Zwiebel, den Knoblauchzehen und den Kräutern in einem Multizerkleinerer fein pürieren.
  2. Die Schale einer Zitrone reiben und dazu geben.
  3. Den Saft einer halben Zitrone ebenfalls zur Masse geben.
  4. Mit Salz, Chili und Kreuzkümmel würzen und erneut mixen.
  5. Danach das Mandelmehl mit einem Löffel gut untermengen.
  6. Aus der Masse 12 Falafel formen.
Falafel in der Pfanne
  1. Etwas Öl in die Pfanne geben und die Falafel gleichmäßig anbraten.
Falafel im Ofen machen
  1. Falafel auf ein Backblech geben und mit Öl bestreichen.
  2. Anschließend bei 190°C für 15 Minuten backen.
  3. Dann alle Falafel drehen und erneut mit Öl einpinseln.
  4. Für 10 Minuten weiter backen.

By | 2017-08-27T09:58:50+00:00 Sonntag, 27.August , 2017|Allgemein|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen