Asiatischer Tofu mit Rotkohl

Rotkohl und Tofu? Passt das überhaut zusammen?

Ich sage, das passt perfekt zusammen! Es ist wirklich einen Versuch wert und überzeugt durch seinen außergewöhnlichen Geschmack!

Rezept drucken
Asiatischer Tofu mit Rotkohl
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Ingwer in kleine Würfel schneiden und im Sesamöl anbraten.
  2. Rotkohl, Frühlingszwiebeln und Möhren in feine Scheiben schneiden und dazu geben.
  3. Brokkoli und Edamame mit dem restlichen Gemüse andünsten.
  4. Sojasoße, frischen Limettensaft, Sambal Olek, Worcester Soße und Salz&Pfeffer verrühren, über das Gemüse geben und einköcheln lassen.
  5. Linsenmehl mit etwas Wasser verrühren und in ein Gefäß geben. In ein anders Sesam füllen. Den Tofu in Scheiben schneiden und erst in das Linsenmehl und dann in den Sesam tunken.
  6. In der Pfanne (ggf. mit etwas Öl) anbraten und anschließend auf dem Gemüse servieren. Fertig

By | 2018-01-31T17:41:13+00:00 Mittwoch, 31.Januar , 2018|Allgemein|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen