The Versatile Blogger Award – 7 Fakten über mich!

b8d48d_97e6e9b2377f4e40b538c1a9f05452c6~mv2Als die liebe Lena von lenny_kocht mich für den “Versatile Blogger Award” nominiert hat, habe ich mich riesig gefreut. Gerade weil mir Lenas Instagram-Account und Blog so gut gefällt, dass ich bei jedem Bild von ihr neu inspiriert bin. Schaut auf jeden Fall bei Ihr vorbei. Sie zaubert leckere und tolle Gerichte auf die schönsten Teller! Danke dir Lena, hättest du mich nicht schon nominiert, hätte ich dich nominiert <3.

Die Idee hinter dem “Versatile Blogger Award” ist es, mehr interessante Informationen über die Personen hinter den vielseitigsten Blogs zu erfahren. Deshalb gibt es jetzt auch von mir 7 (hoffentlich) interessante und neue Fakten von mir für Euch.

Es ist gar nicht so einfach 7 neue Fakten zu finden. Denn dass ich Vegetarierin bin und zwei Kaninchen habe, wird jedem, der mir auf Instagram folgt, nicht neu sein.

[fusionslider id=”” class=”mobile” name=”award-slider”][/fusionslider]

 

Also los geht’s:

  1. Neben meinem Instagram-Account kims_krams, auf dem es größtenteils über mich und mein Essen geht, habe ich auch einen Account über Beauty: kims_beautybox. Das ist nämlich meine zweite Leidenschaft neben dem Kochen, welche sehr viel Zeit (und Geld) meines Privatlebens in Anspruch nimmt. Ich schaue nämlich für mein Leben gerne Beauty-Youtube-Videos und kaufe natürlich den Youtubern und Youtuberinnen ordentlich die Produkte nach #youtubemademebuyit
  2. Ich bin ein totaler Morgenmensch. Im Normalfall stehe ich morgens auf und bin gut drauf. Morgens muffelig zu sein, das gibt’s bei mir nicht.
  3. Dagegen habe ich abends oft Probleme wach zu bleiben. Wenn wir mit Freunden zusammensitzen, kann es für mich nicht hell genug sein, ich sitze am liebsten im Flutlichtstrahler. Ansonsten setzt bei mir sofort die Müdigkeit ein. Das Gleiche passiert bei mir oft bei Filmen. Da sehe ich selten einen bis zum Ende.
  4. Ich ekel mich vor Watte und Kreide. Ich kann das Gefühl an den Händen gar nicht leiden. Allein wenn ich dran denke kriege ich Gänsehaut.
  5. Solange ich nicht Alles verstehe, verstehe ich Nichts! Das heißt, ich kann überhaupt nicht mit Halbwissen arbeiten. Klingt echt doof, aber so ist es wirklich. Das hat auch schon bereits im Studium sehr blockiert. Habe ich eine psychologische Theorie nicht vollends erfasst, konnte ich dazu gar nichts sagen. Auch heute noch im Beruf geht es mir oft so, dass ich Aufgaben erst gut erfüllen kann, wenn ich alles weiß. Das führt zu vielen vielen Fragen, meine Arbeitskollegen werden es kennen.
  6. Ich habe aktuell zwei Jobs, um meine zwei Vorlieben beruflich auszuleben. Auf der einen Seite bin ich gerne kreativ und interessiere mich für Themen wie “Food”, “Beauty” und “Fitness”. Deshalb arbeite ich in einer Social Media Agentur in der Content Creation und schreibe Texte über genau diese Themen. Auf der anderen Seite liebe ich klare Strukturen und einen genauen Plan. Deshalb arbeite ich seit mehreren Jahren im Öffentlichen Dienst und lebe mich dort in Prozesse und als Projektmanagerin aus. Für mich könnte Alles in geordneten Prozessen ablaufen.
  7. Ich wohne im Ruhrgebiet und fühle mich hier absolut wohl. Ich mag auch gerne große Metropolen, wie Hamburg oder Berlin, aber im Ruhrgebiet bin ich immer noch am glücklichsten. Denn für alle, die nicht hier her kommen: Hier ist es nicht so hässlich, wie die meisten denken. Und wie sagt man so schön, ich lebe in der “Metropole Ruhr”.

 

Jetzt darf ich auch weitere 3 Blogger/innen nominieren.

  1. Lea von theveggiekitchn hat einen super schönen Instagram-Account und Blog. Sie postet wirklich tolle vegetarische Rezepte mit fabelhaften Bildern und hat einen sehr sehr ähnlichen Geschmack wie ich :).
  2. Als zweites nominiere ich zwei Personen und zwar Sabine und Malte von followthepotato, die aktuell  für längere Zeit auf Reisen sind und mich ständig mit Ihren Bildern neidisch machen! Ich kenne Sabine zwar schon persönlich, weil wir kurze Zeit (wirklich kurze Zeit) zusammengearbeitet haben. Die Zeit war aber zu kurz, um genug zu erfahren! Deswegen nominiere ich auch Euch und Euren Blog und hoffe, dass Ihr auf Eurer Reise Zeit findet, die Nominierung anzunehmen.
  3. Als drittes nominiere ich Ulla von mrs_ulma, der ich bereits sehr lange bei Instagram folge und von der ich auch schon den ein oder anderen privaten Tipp im Bereich Beauty bekommen habe. Ulla schreibt über Fashion, Lifestyle, Beauty und Food. Genau meine Themen und ein super schöner Blog!

Die Teilnahme ist natürlich freiwillig und keiner ist gezwungen, die Nominierung anzunehmen. Ich persönlich würde mich aber sehr über neue Fakten von Euch freuen.

Und an alle anderen, die bis hierhin gelesen haben: Schaut bei all den schönen Blogs und Instagram-Seiten vorbei und lasst Ihnen ein Like von mir da <3.

By | 2017-03-19T09:25:48+00:00 Samstag, 18.März , 2017|Rezepte|4 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen